• Fachgerechte Behandlung
    und Entsorgung von
    Schlämmen.

    Wir schaffen Klarheit.

Klärschlammentsorgung

Fachgerechte Schlammentsorgung

Wir entsorgen Ihre Schlämme fachgerecht und rechtssicher. Dafür stehen uns umfangreiche logistische sowie eigene Entsorgungskapazitäten zur Verfügung: OMROS ist seit 1998 zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb nach Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) sowie Mitglied in der Entsorgergemeinschaft Mitteldeutschland e.V.

Ihre Vorteile

  • sichere und unkomplizierte Entsorgung
  • komplette Logistik aus einer Hand
  • Hilfestellung bei Abfalldeklaration, Belastungseinstufung, Anträgen usw.
  • lückenlose, rechtssichere Dokumentation
  • Verwertungspartner in ganz Deutschland

Möglichkeiten der Klärschlammentsorgung

Die in Deutschland maßgebliche Klärschlammverordnung (AbfKlärV) sowie die Düngemittelverordnung (DüMV) lassen – abhängig von den Inhaltsstoffen des jeweiligen Schlamms – prinzipiell drei Arten der Klärschlammentsorgung zu:

Thermische Verwertung von Klärschlamm

Die thermische Entsorgung von Klärschlamm erfolgt durch Verbrennung in Kohle- und Müllheizkraftwerken oder Zementwerken. Der Schlamm wird hier meist zusammen mit anderen Stoffen zur Energiegewinnung verbrannt. Die sogenannte Monoverbrennung von Klärschlamm allein setzt voraus, dass der Schlamm zunächst energetisch relativ aufwendig getrocknet wird.

Landwirtschaftliche Klärschlammverwertung

In der Landwirtschaft kann weitestgehend unbelasteter Klärschlamm als sogenannter organischer Dünger (org. NPK-Dünger) auf landwirtschaftliche Flächen aufgebracht werden. Hier erhöht er den Nährwert von Böden und fördert das Pflanzenwachstum. Die Eignung von Klärschlamm als Dünger ist vorab durch eine qualifizierte Schlammanalyse (nach AbfKlärV und DüMV) festzustellen.

Landbauliche Klärschlammentsorgung

Klärschlamm kann außerdem kompostiert oder auf nicht landwirtschaftlich genutzten Flächen – zum Beispiel im Landschaftsbau oder bei der Rekultivierung von Abfalldeponien – als Bodensubstrat verwendet werden.

Warum mit OMROS?

Umfangreiche Entsorgungslogistik

Wir von OMROS entsorgen für Sie Klärschlamm und andere Schlämme kompetent, fachgerecht, termintreu und rechtssicher. Für die Verladung und den Transport steht uns eine breit aufgestellte Fahrzeugflotte mit passender Technik für alle Aufgaben zur Verfügung. So können wir Ihnen die komplette Klärschlammlogistik aus einer Hand anbieten, Sie entlasten und eine absolut effiziente und zuverlässige Abwicklung gewährleisten.

Verwertungspartner in ganz Deutschland

Neben eigenen Kapazitäten stehen uns in ganz Deutschland kompetente Verwertungs- und Entsorgungspartner zur Seite. Ob thermisch in Verbrennungsanlagen, landwirtschaftlich im Ackerbau oder landbaulich in Kompostieranlagen oder Gartenbauprojekten – für die Entsorgung oder Verwertung Ihrer Schlämme haben wir dank unserem Netzwerk jederzeit und überall die passenden Kapazitäten zur Hand. Kurze Transportwege sorgen dabei für eine höchst effiziente Schlammentsorgung.

Analytische Kompetenz

Unsere umwelttechnischen Experten unterstützen Sie bei Bedarf in der rechtssicheren Analyse und Belastungseinstufung, der Auswahl des optimalen Entsorgungsweges sowie der Dokumentation oder Antragsstellung im Zusammenhang mit Ihrer Klärschlammentsorgung.

Ergänzende Dienstleistungen

Im Umfeld der Klärschlammentsorgung bieten wir Ihnen zahlreiche ergänzende Dienstleistungen an. Dazu gehören unter anderem folgende:

 

Mit aufgabenspezifischer Technik entnehmen wir Ihren Schlamm aus Ihren Aufbereitungsanlagen, Stapelbehältern, Schlammspeichern oder Teichen.

Wir bergen im Rahmen der Gewässersanierung oder Altlastenentsorgung auch schwer zu entnehmende und problematische Schlämme fachgerecht und ökologisch sicher.

Durch die mobile Entwässerung Ihres Schlammes vor dem Transport und der Entsorgung minimieren wir die Entsorgungskosten.

Wir beraten Sie bei Bedarf zur effizienten Strukturierung Ihrer Klärschlammlogistik und -verwertung.